News

20.02.2024

Die Internationale Max-Reger-Orgelakademie feierte im September 2023 zwei 'Musikalische Feierstunden'

Am 14. und 15. September 2023 fanden in der Stadtkirche Giengen a.d. Brenz zwei "Musikalische Feierstunden" statt, die von den Teilnehmern der Internationalen Max-Reger-Orgelakademie 2023 durchgeführt wurden.
Veranstalter waren die Hochschule für Musik Würzburg und die Evangelische Kirchengemeinde Giengen/Brenz in Kooperation mit DVVLIO und Erasmus+.

14.09.2023:
Musikalische Feierstunde unter dem Titel "Geistliches Wort und Max Regers Variationen und Fuge über ein Originalthema op. 73 im Zeichen einer Inszenierten Desorientierung"

15.09.2023: Musikalische Feierstunde mit geistlichem Wort und Regers Variationen und Fuge über ein Thema von Joh. Seb. Bach für Klavier zu zwei Händen op. 81

Beide Feierstunden finden Sie unter "Max Reger" im Hauptmenue.

19.02.2024

Hermeneutik zu J. S. Bach - Feature 8 ist online

Feature 8 - Musikalische Wahrnehmung: Was Zahlen erzählen können
Forschung und Forschungsergebnisse von Christoph Bossert

19.02.2024

Hermeneutik zu Bach - Feature 7 ist online

Die Reihe Hermeneutik zu Bach geht weiter.
Forschung und Forschungsergebnisse von Christoph Bossert
Feature 7 Der Weg der Hermeneutik als Weg des Aufklärens – 10 Beispiele für den „Schritt darüber hinaus"

19.02.2024

Max Reger, Stücke ohne Opuszahl - Am 19.02.24 wurden weitere 5 Stücke, die Christoph Bossert im Rahmen seiner Reger-Gesamtaufnahme einspielte, veröffentlicht

Unter " Inhalte - Max Reger zum 150. Geburtstag - 19. Juni 2023" fanden Sie bereits einige Stücke ohne Opuszahl.
Ab heute sind dort auf unserer Homepage folgende Stücke neu dazugekommen:

„O Traurigkeit, o Herzeleid“ ohne Op. (Wiesbaden, Dezember 1893) / St. Gallen-Neudorf, Orgelbau Willisau, 1927

Variationen und Fuge über „Heil dir im Siegerkranz“ ohne Op. (Weiden, 1901) / Dubulti (Lettland), DRIVER & Co, Burnley (1925)

Altniederländisches Dankgebet “Wir treten zum Beten vor Gott den Herrn“ ohne Op. / Doesburg, Oscar Walcker 1915

Praeludium und Fuge gis-Moll ohne Op. (1906, München) / Berlin, Weihnachtskirche, Steinmeyer 1913/1914

Praeludium und Fuge fis-Moll (Transkription aus „Aus meinem Tagebuch“ op. 82, Heft IV) / Berlin, Weihnachtskirche, Steinmeyer 1913/1914

19.02.2024

Max Reger op. 60 ist online

Christoph Bosserts Einspielung von Max Reger - Zweite Sonate d-Moll op. 60 (Improvisation - Invocation - Introduktion und Fuge) ist unter Inhalte - Max Reger zum 150. Geburtstag online. Reger komponierte op. 60 im November und Dezember 1901 in München.
Orgel: Gebr. Link 1906, Giengen an der Brenz

14.02.2024

Eberhard Friedrich Walcker - Handschriftliche Notizen aus seinem Kalender von 1856 zur Holzhey-Orgel der Abteikirche zu Neresheim

Diese handschriftlichen Kalendernotizen finden Sie unter dem Button "Umgang mit Quellen"
Ergänzend dazu: Transliterationen von Andrea Dubrauszky, DVVLIO und Matthias Wagner, Orgelbau Klais.

12.02.2024

Alumnus der Orgelklasse Prof. Christoph Bossert wirkt künftig in Wien - Professur für Balázs Szabó

Unser Alumnus Dr. Balázs Szabó wurde zum Universitätsprofessor an der Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien berufen. Er wird dort ab 1. März 2024 die Nachfolge von Univ.-Prof. Martin Haselböck antreten.

Als vielseitiges Talent und Preisträger bedeutender Wettbewerbe hat sich Balázs Szabó (*1985) in der Orgelwelt einen Namen gemacht. Sein Studium absolvierte er u.a. an der HfM Würzburg (Bachelor, Master, Meisterklasse) in der Klasse von Prof. Dr. h.c. Christoph Bossert, der sein Talent im Rahmen eines Meisterkurses schon früh erkannt hatte und ihn seither nicht nur förderte, sondern ihm gar, wie Dr. Balázs Szabó heute sagt, "entscheidende künstlerische Impulse" vermittelte. Parallel zu seinem Studium in der Meisterklasse absolvierte Balázs Szabó in Würzburg auch den von der EU geförderten "Internationalen Masterstudiengang OrganExpert".

12.02.2024

Wir haben das DVVLIO-Glossar um 11 Artikel erweitert

Wir freuen uns - das Glossar umfasst mittlerweile 74 Artikel.

05.12.2023

Drei neue Lehrvideos im Bereich Hermeneutik vor Bach!

Die Reihe Hermeneutik vor Bach geht mit folgenden Features weiter:

Feature 8 - Mitteltönigkeit und Bruch mit diesem System anhand der Komponisten Frescobaldi, Fischer und Bach
Feature 9 - Das „Fischer-Paradoxon“
Feature 10 - Aria – Die ‚Cantable Nürnberger Setzart‘

26.11.2023

Christoph Bossert – November 23 - Neue Publikation

Max Reger, Zwölf Stücke für Orgel op. 59 als ein kompositorischer Brennpunkt – Versuch einer Gesamtschau seines Orgelschaffens

26.11.2023

Eine 14-teilige Filmserie als Einführung in Orgelklanganalyse, Orgelklangkultur und Registrierkunst am Beispiel der Klais-Orgel (2016) in der Hochschule für Musik Würzburg

Die Features 1 bis 3 und 5,6 sind online!
Das Feature 4 (Das Innenleben der Orgel) wir Anfang Dezember 2023 produziert.
Wir arbeiten daran, die 14 Features bald vollständig zu veröffentlichen.

24.11.2023

Das Lehrvideo Hermeneutik vor J. S- Bach - Feature 7 ist ab 25.11.2023 verfügbar

Hermeneutik vor J. S. Bach - Feature 7 - Girolamo Frescobaldi, "Fiori musicali" (1635) – ‘Rätsel-Ricercar‘ -- Die Lösung von Martin Sturm
Christoph Bossert und Martin Sturm im Gespräch

24.11.2023

Op. 59 Zwölf Stücke (Weiden, 17. Juni bis 1. Juli 1901)

Die Stücke 1-6 sind ab 25.11.2023 online
Max Reger /op. 59 Zwölf Stücke
Weiden, 17. Juni bis 1. Juli 1901
Orgel: Eule, Bautzen 1913
Produktion 10/2022

24.11.2023

Der Button "Statements aus der Orgellehre zu DVVLIO" ist seit 24.11.2023 aktiv

13.10.2023

Eine Präsentation der Klais – Orgel 2016 (HfM Würzburg) in 41 Klangbeispielen mit Registrierungen

41 Klangbeispiele, erläuternden Text sowie die Registrierungen finden Sie unter dem Button
Janus-Orgel / Hyper-Orgel der HfM Würzburg - 41 Klangbeispiele

12.10.2023

Die Reihe Hermeneutik vor Bach geht weiter - die Features 3, 4, 5 und 6 sind auch jetzt online

Feature 3: Johann Ulrich Steigleders 40 Variationen über Vater unser im Himmelreich (1627)
Methodik II: Hilfestellungen 3 bis 6 - Methodik III: Hilfestellung 7
Feature 4: Johann Ulrich Steigleders 40 Variationen über Vater unser im Himmelreich (1627)
Methodik IV: Der Kelch
Feature 5: Johann Ulrich Steigleders 40 Variationen über Vater unser im Himmelreich (1627)
Gibt es eine Verbindung zu Johann Sebastian Bach?
Feature 6: Girolamo Frescobaldi, Fiori musicali (1635) und deren drei Orgelmessen in Bachs Abschrift

09.10.2023

Die Reihe Hermeneutik zu Bach geht weiter – die Features 2, 3, 4, 5 und 6 sind jetzt online

Feature 2: Stammen die 36 Choräle der Neumeister-Sammlung tatsächlich von Johann Sebastian Bach?
Feature 3: Indizien für eine symmetrische Konstruktion der 36 Choräle – Indiz 1
Feature 4: Die symmetrische Konstruktion der 36 Choräle – Indiz 2
Feature 5: Übergang von Ende zu Neubeginn – Anfang und Ende eines Stückes – Indizien 3 und 4
..... und mit Feature 6 laden wir Sie ein in die Herzkammer von Hermeneutik zu Bach:
Feature 6: Mein Begriff ›Werkeinheit‹ am Beispiel Das Wohltemperirte Clavier I, Fuga a-Moll und deren 118. Takthälfte im Verlauf des 22. Themenauftritts

07.10.2023

Neues Orgellehrvideo: 1744 - Kloster Banz ist online

In der Kategorie ›Inhalte‹ finden Sie das neue Orgellehrvideo aus der Klosterkirche St. Petrus und St. Dioysius
mit Prof. Dr. h.c. Christoph Bossert an der Orgel von Johann Philipp Seuffert, erbaut 1744

21.09.2023

Impressionen der Internationalen Max-Reger-Orgelakademie September 2023

Unter Veranstaltungen finden Sie einige Impressionen der Reger-Akademie.

21.09.2023

Hinweis auf geplante Veröffentlichung von Regers op. 59 am 19. Oktober 2023

Wir möchten innerhalb von DVVLIO unsere Prioritäten geringfügig neu justieren und werden daher die Veröffentlichung von Regers op. 59
(Produktion im Spätsommer 2022 im Dom zu Bautzen) auf 19.11.2023 verschieben.
Wir möchten damit »Luft« gewinnen zugunsten anderer Inhalte unserer Lehrvideos.
Bleiben Sie uns bitte auch weiterhin auf den Versen ;-)

22.09.2023

Programme zu den beiden Musikalischen Feierstunden am 14. und 15.09.23

Im Rahmen der Internationalen Max-Reger-Orgelakademie 2023 fanden zwei
Musikalische Feierstunden am 14. und 15.09.23 in der Evang. Stadtkirche zu Giengen statt.
Die Programme finden Sie unter Veranstaltungen.

20.09.2023

Max Reger op 57 – Symphonische Fantasie und Fuge (Weiden, Frühjahr 1901) ist ab 20. September 2023 online

Op. 57 Symphonische Fantasie und Fuge (Weiden, Frühjahr 1901)
Mitschnitt Konzert im Dom zu Essen, Orgel: Rieger 2004
Eine Neuproduktion von op. 57 erfolgt nach Fertigstellung der Bauphase II ab 2024 an der Klais-Orgel der HfM-Würzburg.

20.09.2023

Max-Reger-Einspielungen von Opus 56 erscheinen am 20. September 2023

Ab 20. September 2023 finden Sie unter Inhalte – Max Reger zum 150. Geburtstag:
Einspielungen von Christoph Bossert:
Max Reger
Op. 56 Fünf leicht ausführbare Praeludien und Fugen, (Weiden, Frühjahr 1901)
Nr. 1 / 2 Praeludien und Fugen in E-Dur und d-Moll an der Schlimbach-Orgel (1900) in Fährbrück
Nr. 3 / 4 / 5 Praeludien und Fugen in G-Dur, C-Dur und h-Moll an der Steinmeyer-Orgel (1894) in Bamberg
und einen Kommentar von Christoph Bossert zu op 56

14.08.2023

Der Button ›Publikationen‹ ist aktiv

Mittlerweile haben wir 18 Publikationen zu Themen wie Reger und Hermeneutik, Orgelimprovisation, Orgel als Geschichtetes, WK II, Süddeutsches Klangprinzip, Süddeutsche Orgelklanglichkeit und mehr veröffentlicht.

14.08.2023

Max-Reger-Einspielungen erscheinen am 15. August 2023

Ab 15. August 2023 finden Sie unter Inhalte – Max Reger zum 150. Geburtstag:
Einspielungen von Christoph Bossert an der Orgel der Gebr. Link in Giengen/Brenz – 1906:

Op 52, 1 Fantasie über den Choral Alle Menschen müssen sterben
Op. 52, 2 Fantasie und Fuge über den Choral Wachet auf, ruft uns die Stimme
Op. 52, 3 Fantasie und Fuge über den Choral Halleluja! Gott zu loben
(Zweite Hälfte September 1900, Weiden)

14.08.2023

15. August 2023: Abstract zu Regers op. 52

Regers Denken
Ein Abstract zu seinen drei Choralphantasien Opus 52

Christoph Bossert, 2023
finden Sie unter: Publikationen

14.08.2023

Neues Orgellehrvideo: 1732 – Lahm im Itzgrund ist ab 15.8.23 online

1732 – Lahm im Itzgrund
Evang. Schlosskirche: Heinrich Gottlieb Herbst

14.08.2023

Glossar-Update zum 15.8.2023

Wir haben unser Glossar um folgende Begriffe erweitert:
Bach und Hohenlohe
Gravität
Rinck, Johann Christian Heinrich
Schubart, Christian Friedrich Daniel

13.08.2023

Änderung im DVVLIO-Team

Unser künstlerisch-wissenschaftlicher Mitarbeiter Herr Dr. Helmut Völkl hat aus persönlichen Gründen unser Team leider verlassen.
Wir danken Herrn Dr. Völkl für seine Mitarbeit in unserem Projekt und wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute.

08.08.2023

Der Button ›Umgang mit Quellen‹ ist nun aktiv!

Der Umgang mit Quellen stellt sich immer exemplarisch dar.
In der Musik sind es Notenhandschriften, Erstausgaben, Kommentierungen, biographische Zuordnungen, Spuren aller Art. Genauso zählen aber auch historische Instrumente zu musikalischen Quellen.
Ein weiterer Komplex sind musikalische Traktate sowie Abhandlungen in lexikalischer Form.
Wir haben mit den Artikeln von Andrea Dubrauszky, MA
Die Stiftskirche zu Öhringen und die Orgelbauwerkstatt Ehrlich zu Wachbach sowie Bach und Hohenlohe einen Anfang gemacht.

17.07.2023

Neuer Ort des Max-Reger-Symposiums vom 14. bis 16. 9. 23 in der Evang. Stadtkirche in Giengen / Brenz

Finalisierung Klais-Orgel Bauphase II erst bis Jahresende 2023
Die Finalisierung der Bauphase II unserer Klais-Orgel im großen Saal der HfM Würzburg war vertraglich auf Ende August 2023 festgesetzt. Aktuell mußte Orgelbau Klais (Bonn) aber mitteilen, dass die Insolvenz eines Zulieferers sowie die weltweiten Lieferkettenprobleme im Bereich Elektrik und Elektronik einen Aufschub der Finalisierung bis Jahresende 2023 unumgänglich machen.
Neuer Ort des Symposiums der Reger-Akademie: Giengen / Brenz
Von dieser Problematik ist auch die Internationale Max-Reger-Orgelakademie betroffen. Sie wird, wie angekündigt, vom 10. bis 16. September 2023 durchgeführt werden. Inhaltlich kommt es zu keinen Abstrichen, doch der Ort des wissenschaftlichen Symposiums vom 14. bis 16.09.2023 ist nun nicht mehr die HfM Würzburg, sondern die Evangelische Stadtkirche Giengen / Brenz mit ihrer wertvollen Link-Orgel von 1906.

03.07.2023

Das Glossar wurde erweitert

Das Glossar wurde erweitert und umfasst mittlerweile ca 60 Einträge.

Zum Glossar

21.06.2023

Max Reger – Stücke ohne Opuszahl, op. 40,1 und op. 40,2

Im Rahmen der Max-Reger-Gesamtaufnahme sind folgende Stücke inklusive Kommentar ab 19. Juni 2023 verfügbar:
Stücke ohne Opuszahl, eingespielt an der Eberhard Friedrich Walcker-Orgel in Hoffenheim (1845), noch ohne Choralvorspiel O Traurigkeit, o Herzeleid, Fuge c-Moll, Variationen und Fuge über Heil, unserm König Heil, Schule des Triospiels, Präludium und Fuge gis-Moll, Präludium und Fuge fis-Moll, Altniederländisches Dankgebet Wir treten zum Beten vor Gott, den Herren
op. 40,1 Fantasie und Fuge über den Choral Wie schön leucht’ uns der Morgenstern an der Ladegast-Orgel, Schwerin 1871
und op. 40,2 Fantasie über den Choral Straf’ mich nicht in deinem Zorn an der Schubert-Orgel, Marienberg 1879.

Zu den Inhalten

14.06.2023

Orgellehrvideo aus der Wallfahrtskirche Fährbrück an der Orgel von Martin Joseph Schlimbach

In der Kategorie ›Inhalte‹ finden Sie das neue Orgellehrvideo aus Fährbrück mit Prof. Dr. h.c. Christoph Bossert an der Orgel von Martin Joseph Schlimbach, erbaut 1900.

02.06.2023

Bach und Hermeneutik in 12 Features – Feature 1: Pièce d’Orgue

Ab sofort können Sie auf die Einführung zu Bach und Hermeneutik in 12 Features in Form des ›Feature 1: Pièce d’Orgue‹ zugreifen.

Zum Video

02.06.2023

Orgellehrvideo aus Neresheim an der Orgel von Johann Nepomuk Holzhey

In der Kategorie ›Inhalte‹ finden Sie das neue Orgellehrvideo aus Neresheim mit Prof. Dr. h. c. Christoph Bossert an der Orgel von Johann Nepomuk Holzhey, erbaut 1797.

Zum Video

26.05.2023

Orgellehrvideo aus der evangelischen Katharinenkirche in Amlishagen

In der Kategorie ›Inhalte‹ finden Sie ein neues Orgellehrvideo mit Prof. Dr. h.c. Christoph Bossert an der Orgel der Gebrüder Link, erbaut 1914 in der evangelischen Katharinenkirche Amlishagen.

Zum Video

19.05.2023

Choräle von Johann Sebastian Bach aus der Neumeister-Sammlung sind verfügbar

Die Choräle von Johann Sebastian Bach aus der Neumeister-Sammlung sind ab sofort verfügbar. Sie finden Sie unter ›Inhalte‹.

Zu den Audiodateien

19.05.2023

op. 30 und op. 33

op. 30 und op. 33 sind jetzt inklusive Kommentar unter ›Inhalte‹ verfügbar.

Zu den Stücken

19.05.2023

Die Choräle der Neumeister-Sammlung Teil 4

Das letzte Lehrvideo und die Verschriftlichung »Die Choräle der Neumeister-Sammlung, Teil 4 von 4« sind jetzt verfügbar.

Zum Lehrvideo

03.04.2023

Die Choräle der Neumeister-Sammlung Teil 3

Das Lehrvideo III und die Verschriftlichung »Die Choräle der Neumeister-Sammlung, Teil 3 von 4« sind jetzt verfügbar.

Zum Lehrvideo

19.03.2023

Max Reger zum 150. Geburtstag

Am Sonntag, den 19. März 2023 fand in der evangelischen Stadtkirche Giengen a. d. Brenz (Link-Orgel von 1906) eine musikalische Feierstunde zu Regers 150. Geburtstag statt. Diese Veranstaltung war eine Kooperation von DVVLIO mit der Evang. Kirchengemeinde Giengen / Brenz.

Sie finden die Aufzeichnung dieser Feierstunde sowie die drei verlesenen Texte unter »Max Reger«.

19.03.2023

Die Choräle der Neumeister-Sammlung Teil 1 und 2

Die Verschriftlichungen zu den Lehrvideos »Hermeneutik zu Bach«, Die Choräle der Neumeister-Sammlung, Teil 1 und 2 sind jetzt online.

Mehr erfahren